Mobilität - Die Inselküche - Das Original

Die Inselküche - Das Original
Direkt zum Seiteninhalt
Die Mobilität der Inselküche
Sie kennen das?

Oje, Umzug - Kosten


Was spricht für die "Inselküche"
  • das ergonomische Arbeiten durch die stufenlose Höhenverstellung
  • weniger Laufarbeit , durch organisiertes Arbeiten
  • man braucht keine Wände mehr zum Stellen der Küche,
    dafür bringen viele Fenster und Fenstertüren mehr Licht in den Raum
  • gleichzeitiges Arbeiten mit mehr als 6 Personen möglich
  • das große Arbeitsfeld ... ca. 250 x 150 cm
  • die geometrischen Formen "Oktagon, Dreiecke, Quader"
  • die Lehre der "Harmonie des Raumes" - " FENG SHUI "
  • der " Party- Effekt " 12 und mehr Personen feiern um die "Inselküche"
  • bei Umzügen kann die "Inselküche" ohne Veränderung mitgenommen werden


Wenn sich der Wasseranschluss in der Wand befindet, kann durch einen zusätzlichen Sockel, Platz für die Versorgungsleitungen geschaffen werden.
Die Abbildung zeigt eine Inselüche mit Hebe-/Senkmechanismus. Die untere Sockelplatte ist 8 cm hoch und nach den Umrissen der Inselküche geformt. Der Wasseranschluss befindet sich ebenso in der Wand!
Bei dieser Inselküche sind schon in der Planung die Versorgungsanschlüsse von unten berücksichtigt worden!
IT WORKS
Die Inselküche - Das Original
Bei Umzügen spart man Kosten und ist dadurch auch nachhaltig. Die Inselküche lässt sich frei im Raum stellen. Es werden auch keine weiteren neuen Teile gebraucht, wie Arbeitsplatte, Sockel oder eventuelle Schrankänderungen und dergleichen.

IDD-Ingenieurplanung
Mercurio Nardozza Dipl.Ing.(FH)
Kolpingstraße 24 - 85290 Geisenfeld
+49 (0)8452-732523
info@die-inselkueche.de
Webdesign by IDD-Ingenieurplanung
Copyright © 2020 IDD-Ingenieurplanung
Zurück zum Seiteninhalt